Ein Interview zum Thema „Ein selbstbestimmtes Leben in Achtsamkeit, der Weg zur Berufung“

Alle Systeme bewegen sich nur dann, wenn sie müssen. Doof ist nur, dass die Welt sich ständig verändert. Und dann müssen auch wir uns ändern. Da muss schon mal den Hinter hochkriegen. Und Dinge tun, die man zuvor nicht getan hat. Warum funktioniert das Gehirn so? Weil wir oft im Leben stolpern, hinfallen und verletzt werden. Dann gilt es weiter zu gehen. Der Wille ist ausschlaggebend. Es lohnt sich, über den alltäglichen Kram hinaus zu denken und das eigene Ziel im Auge zu behalten. Doch der Weg ist das Ziel. Mach den Weg zum Ziel. Das bedeutet für etwas zu leben; dem Leben einen Sinn geben. Es muss größer sein als das eigene Ego.

Zu diesem Thema hat mich Maximilian von Elster für seinen Podcast interviewt. Die Podcastfolge finden Sie auf iTunes oder Podcast.de zum Anhören und Downloaden.

Teil 2: Drei Wochen später hat sich Maximilian erneut mit mir getroffen. Diese Folge finden Sie ebenfalls bei iTunes oder Podcast.de zum Anhören und Downloaden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.