Meditation ist der Wind im Segel der Seele

Der Körper spielt für das Erwachen eine ganz wichtige Rolle.

„Im gegenwärtigen Augenblick weilend weiß ich um das Wunder dieses Augenblicks“.

Aus spiritueller Sicht entspannt man sich, um zu meditieren und meditiert nicht, um zu entspannen. Meditieren ist ein Übungsweg der Stille, um das Wirkliche zu erfahren, das, was aus Deinem Inneren aufscheinen will. Ich begleite Dich bei Deinem Prozess

Achtsamkeit und Meditation
Wöchentliche Mediationsabende

Das Einssein von Körper und Geist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.