Die Geschichte von Martha

Krisen waren im Leben von Martha ein ständiger Begleiter gewesen. Doch sie hatte für sich einen Weg entschieden, mit Enttäuschungen umzugehen: Meditationen, Yoga, kinesiologische Sitzungen und Ernährungsprogramme waren ihr auch in der Zeit des Lockdowns sehr hilfreich.

Vor Monaten saß Martha in meiner Praxis vor mir, eine Frau mittleren Alters mit tiefen Wunden. Doch Marthas Augen strahlten und drückten Lebendigkeit aus getragen von einer inneren Ausrichtung, Leidenschaft und Werten. Ihr innerer Kompass verwies auf eine sinnhafte Perspektive. Wir alle haben Krisen oder Krankheiten durchlebt.

Was ist Dein innerer Kompass?

Mit Hilfe unseres Geistes haben wir die Macht, unserem Leben einen Sinn zu geben. Wer den Weg der Achtsamkeit geht, leert den Kopf und hat guten Zugang zu seiner Seele. Es lohnt sich, zu hinterfragen, was der Sinn unseres Lebens hier auf der Erde ist und nach neuen Möglichkeiten zu suchen. Doch dieser SINN will gefühlt und erfahren werden. Martha hatte nach langem Suchen die Antwort bekommen. Sie war nicht mehr von äußeren Dingen abhängig, sondern hatte ihren eigenen inneren Sinn-Kompass gefunden. Offensichtlich hat ihr das kinesiologische Seelencoaching geholfen. Body Memory – bei Schmerzen und Stress sind gute Problemlösungen gefragt, am besten ohne Medikamente.

Erfahre mehr über kineosiologisches Seelencoaching

Auf der Seite von evidero habe ich geschrieben wie du mit Kinesiologischem Seelencoaching deine Probleme lösen kannst.

Voller Vorfreude und passend zum Zeitgeschehen findest Du auf meinem YouTube Kanal das Video zu meiner neuesten Meditation.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.